Wertinger
Sonntagsmatinée

Eine Sonderveranstaltung der Wertinger Festspiele

Genießen Sie große Kunst mit Kulinarik

Lassen Sie Ihre Seele baumeln und erleben Sie einen musikalischen Sonntagvormittag im Wertinger Schloss!

Lauschen Sie den harmonischen Klängen der Musik und kosten Sie erlesene Spezialitäten inmitten des zauberhaften Schlossambientes. Wir freuen uns, Sie zu den ausgewählten Terminen unserer Wertinger Sonntagsmatineen einzuladen! Und für Feinschmecker bieten wir wahlweise nach dem Matinee-Konzert ein exquisites Drei-Gänge-Menü, das Ihre Geschmackssinne betören wird.

Termine 2024:

Love Letters


Annika Egert, Sopran

Désirée von Delft, Gesang und Schauspiel

Rosenmond und Nachtigall Frikassee


Désirée von Delft, Lesung

Jacoub Eisa, Bass

Anna Heller, Klavier

Klavier vierhändig


Stephanie Knauer, Klavier

n.n., Klavier

Christmas around the world


Annika Egert, Sopran

Désirée von Delft, Gesang und Schauspiel

Daniel Schliewa, Tenor

Jacoub Eisa, Bass

Alle Veranstaltungen beginnen um 10:30 Uhr.

 

Sie haben noch kein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk?

Kein Problem!

Schenken Sie ein schönes Erlebnis, ein exquisites Konzert mit kulinarischem Abgang. Gemeinsame Zeit ist das schönste Geschenk, das man seinen Liebsten machen kann. Egal ob zum Geburtstag, zum Jahrestag, zum Namenstag, als Hochzeitsgeschenk, zu Weihnachten oder einfach so als Dankeschön.

 

Reservierungen des Konzertes sowie die Kombination mit Gourmet-Menü können Sie direkt im Büro der Charlotte und Hermann Buhl Stiftung tätigen,  telefonisch unter: +498272601990-11 oder via Email: karolina.woerle@buhlstiftung.de oder füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Matinee
10 März 2024

Mirlinda Koci und Granit Musliu

Die Charlotte und Hermann Buhl Stiftung lädt am Sonntag, 10. März, um 10.30 Uhr zur nächsten Sonntagsmatinée im Festsaal des Wertinger Schlosses ein. Für Feinschmecker wird wahlweise nach dem Konzert ein Drei-Gang-Menü in der Wertinger Schmankerlstube angeboten. Als Künstler konnten Sopranistin Mirlinda Koci, seit den „Wertinger Festspielen“ im vergangenen Juli als „Königin der Nacht“ in Mozarts „Die Zauberflöte“ bekannt, und der Tenor Granit Musliu gewonnen werden.

Granit Musliu wurde in Mitrovica, Kosovo, geboren. Seine Gesangsausbildung absolvierte er an der Universität Pristina und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei renommierten Gesangswettbewerben. Ab der Spielzeit 2021/22 war er Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper und wechselte 2023/24 ins dortige Ensemble. In der aktuellen Spielzeit ist er unter anderem als Roderigo (Otello), Malcolm (Macbeth), Arturo (Lucia di Lammermoor), Rinuccio (Gianni Schicchi), Flavio (Norma) und Ruiz (Il trovatore) zu hören.

Die junge Sopranistin Mirlinda Koci studierte Gesang an der Universität der Künste Hasan Pristina und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe in Albanien, Kosovo und Deutschland und trat unter anderem bei den „Wertinger Festspielen“ 2023 und beim Rame Lahaj International Opera Festival auf.
Blue White Modern Marketing Strategy Blog Banner
16 Juni 2024

Love Letters

Genaue Beschreibung wird noch bekannt gegeben.

Blue White Modern Marketing Strategy Blog Banner
22 September 2024

Rosenmond und Nachtigall Frikasse

Genaue Beschreibung wird noch bekannt gegeben.

Blue White Modern Marketing Strategy Blog Banner
27 Oktober 2024

Klavier vierhändig

Genaue Beschreibung wird noch bekannt gegeben.

22 Dezember 2024

Christmas around the world

Genaue Beschreibung wird noch bekannt gegeben.

Tickets Wertinger Sonntagsmatinée

Tickets Wertinger Sonntagsmatinée

Name
Name
Vorname
Nachname
Versandoption

Kontakt

Karolina Wörle Eventmanagerin Tel.: +49 8272 601990-11 karolina.woerle@buhlstiftung.de annika.egert@buhlstiftung.de

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular auf der Kontakt Seite.

Social Media

© by Annika Egert